Europa­gymnasium

„In Vielfalt geeint“. Das Europagymnasium ist ein weitreichendes Bildungskonzept an unserem Reithmann-Schulstandort. Der Fokus liegt dabei auf einer Kombination von wichtigen europäischen Fremdsprachen, klassischem Lateinunterricht sowie geistes- und naturwissenschaftlichen Fächern. Das Europagymnasium vermittelt in seiner achtjährigen Schulform fundierte sprachliche Kompetenzen und motiviert die Kinder und Jugendlichen zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der Vielfalt Europas.

In der Unterstufe beschäftigen sich die Schüler*innen intensiv mit europäischer Kultur und Kunst. In diesem Zweig wird ein vertiefendes Wissen zu den kulturellen, geografischen und geschichtlichen Wurzeln Europas vermittelt. Dies geschieht einerseits in Kreativtagen in der 1. Klasse sowie in einer Europa- oder Sprachwoche in der 3./4. Klasse, andererseits auch in Projekten mit Partnerinstitutionen und Schulpartner*innen.

Planung und Durchführung von Projekten in Teamarbeit fördern die Eigenverantwortung und stärken die kreativen und sozialen Fähigkeiten der Schüler*innen.
Ab der 6. Klasse (Oberstufe) unterstützen wir individuelle Auslandsaufenthalte (Schulbesuch im Ausland).

Im Fokus des Europagymnasiums steht der Anspruch, den Menschen ganzheitlich zu bilden sowie in ihm den Wunsch zu wecken, am kulturellen und gesellschaftlichen Leben unter Einbindung des Europagedankens teilzunehmen. Sowohl ein vertiefender Sprachunterricht als auch eine fundierte Ausbildung im geistes- und naturwissenschaftlichen Bereich leisten hierbei ihren unverzichtbaren Beitrag.
In der Unterstufe gibt es ab der 1. Klasse Englischunterricht, ab der 3. Klasse folgen Latein oder Italienisch und in der Oberstufe wählen die Schüler*innen zwischen Latein, Italienisch oder Französisch. Die Wahl einer vierten Fremdsprache (Spanisch) ist in der 6. und 7. Klasse möglich, jedoch nicht verpflichtend.

Im Rahmen der Sprachausbildung können international anerkannte Sprachzertifikate erworben werden. Bilinguale Unterrichtsangebote (Englisch als Arbeitssprache in unterschiedlichen Fächern ab der Unterstufe) erweitern und vertiefen die Sprachkompetenz.

Ziele

Unsere Schüler*innen im Europagymnasium …

  • lernen wichtige europäische Sprachen.
  • setzen sich intensiv mit europäischer Kunst und Kultur auseinander.
  • erwerben Sprachzertifikate, die von Universitäten, Fachhochschulen und in der Wirtschaft anerkannt werden.
  • erlernen und üben durch die Planung und Durchführung von Projekten Eigenverantwortung und Teamarbeit.

Besonderheiten des Europagymnasiums

  • Möglichkeit auf Ausbildung in bis zu vier lebenden Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch)
  • Bilinguale Unterrichtsangebote (Englisch als Arbeitssprache ab der Unterstufe)
  • Einbindung des Europagedankens
  • Informatikunterricht in der 1. Klasse
  • Italienisch ODER Latein ab der 3. Klasse

Unser Sprachangebot

1.–8. Klasse   ENGLISCH
3.–8. Klasse   ITALIENISCH oder LATEIN
5.–7. Klasse   FRANZÖSISCH oder ITALIENISCH oder LATEIN ¹
6.–7. Klasse   FRANZÖSISCH oder ITALIENISCH oder SPANISCH ¹ ²

¹ Fortsetzung in der 8. Klasse möglich
² Wahlmodule ab der 6.Klasse

Schulbesuch an unseren Partnerschulen

Trentino

Das Reithmanngymnasium hat zwei Partnerschulen in Italien: die Sekundarschule ARGENTARIO in Cognola und das Gymnasium SOPHIE M. SCHOLL in Trient.

Mit beiden Schulen findet ein reger Austausch statt, indem sich Klassen gegenseitig besuchen. Außerdem können Schüler*innen des Reithmanngymnasiums für einen Zeitraum von zwei Wochen bis zu einem Schuljahr das Gymnasium Sophie M. Scholl besuchen. Sie werden dort in Gastfamilien untergebracht, die vom Land Tirol dafür finanzielle Unterstützung erhalten. Im Gegenzug fördert die Region Trentino Familien des Reithmanngymnasiums, die einen Gastschüler / eine Gastschülerin aufnehmen.

Melden Sie sich bitte bei Prof. Mag. Eva Jud, wenn Sie nähere Informationen zum Schüler*innenaustausch haben möchten.

Es würde uns freuen, wenn Sie Interesse haben, einen Gastschüler / eine Gastschülerin aufzunehmen oder wenn ihr Sohn / ihre Tochter sich dazu entscheidet, die Partnerschule in Trient für einen gewissen Zeitraum zu besuchen.

(Latein und lebende Fremdsprachen wie Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Chinesisch)

Kanada

Comox Valley International Student Program

Seit vielen Jahren ist das Reithmanngymnasium Partner des Comox Valley International Programs in Vancouver Island / British Columbia, Canada. Schüler*innen der Oberstufe haben die Möglichkeit, ein Semester oder auch ein ganzes Schuljahr an einer kanadischen Highschool zu verbringen. Die Unterbringung erfolgt entweder in ausgesuchten Gastfamilien oder als 1:1-Austausch.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Prof. Dr. Franziska Lehne

Ansprechperson

Für alle Fragen rund ums Europagymnasium wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Ulrike Mast-Attlmayr

u.mast@tsn.at