Elternverein

Herzlich willkommen beim Elternverein Reithmanngymnasium! Unsere Aufgabe ist es, die Anliegen und Interessen der Eltern an der Schule bestmöglich zu vertreten. Dazu beraten und beschließen wir im Rahmen des Schulgemeinschaftsausschusses (SGA), der sich außerdem aus je drei Vertreter*innen des Lehrkörpers und der Schülerschaft zusammensetzt, wichtige Fragen des schulischen (Zusammen-)Lebens.

Unser Hauptziel ist es, zusammen mit Eltern und Schüler*innen und in Kooperation mit Schulleitung und Lehrkörper, bestmögliche Bedingungen für unsere Kinder am Reithmanngymnasium sicherzustellen und auch die Schule bei speziellen Projekten gezielt finanziell zu unterstützen. Projekte, die vom Elternverein unterstützt wurden und werden, sind zum Beispiel das Mediations- und Buddy-Projekt oder Schwerpunktprojekte bestimmter Fachrichtungen.

Wichtige Termine und Informationen für das laufende Schuljahr, z.B. freie Unterrichtstage, Elternsprechtage, Sprechstunden, Supplierplan, … finden Sie auf den entsprechenden Schulseiten dieser Homepage.

UNSERE PROJEKTE

UNSERE PROJEKTE

Mittagstisch

Das vom Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) beschlossene Projekt der kostenlosen Mittagsaufsicht (zwischen Ende des Vormittags- und Beginn des Nachmittagsunterrichts) durch Professor*innen des Reithmanngymnasiums wird jedes Schuljahr gerne von zahlreichen Unterstufen-Schüler*innen in Anspruch genommen.
Als Mittagessen kann/können Ihr/e Kind/er zwischen selbst mitgebrachten Speisen oder einer Auswahl vielfältiger, frisch gekochter Gerichte des Yummi-Schulbuffets wählen.

Genaue Informationen zur Mittagsaufsicht erhalten Ihre Kinder jedes Jahr zu Schulbeginn von ihrem Klassenvorstand.

UNSERE PROJEKTE

Buddy-Projekt

Grundlegend für dieses Projekt war die Idee, dass Jugendliche am meisten Vertrauen zu Gleichaltrigen haben. Auf Basis dessen betreuen Schüler*innen der Oberstufe ihre Mitschüler*innen aus der Unterstufe. Das Buddy-Projekt beinhaltet die intensive Betreuung der Erstklässler, Hilfe und Unterstützung bei Fragen, Problemen und Konflikten, Team- und Einzelchoachings und Aufgaben im Bereich soziales Lernen bzw. Gewaltprävention.

Vorbereitend darauf durchlaufen die Oberstufen-Schüler*innen ein spezielles Ausbildungstraining: Buddys (5. Klasse) – Mediatoren (6. Klasse) – Coaches (7. Klasse). Derzeit nehmen ca. 60 Schüler*innen an der Ausbildung teil, die von den Professorinnen Duschek und Klotz durchgeführt wird.

UNSERE PROJEKTE

Urban Gardening

Im Schuljahr 2015/16 konnten wir dank großzügiger Spenden der Elternvereinsmitglieder Herrn Prof. Thomas Berti (BIU) beim Projekt Urban Gardening finanziell unterstützen.

Seit Entstehung der “urbanen Landwirtschaft” produzieren auf der ganzen Welt bereits ca. 800 Mio. Menschen in Städten 15-20% aller Nahrungsmittel. Am Dach der Gymnasiums-Turnhalle verwandelten Herr Prof. Berti und seine Schüler die ca. 200 m² große Betonfläche in den sogenannten “Himmelgarten”: In 84 Pflanzenkübeln (gesponsert vom Elternverein) mit rund 4,5 Tonnen Erde (von der Stadtgärtnerei Innsbruck zur Verfügung gestellt) wurden und werden verschiedene Gemüsepflanzen (Kartoffeln, Tomaten, Kohlrabi, Kohl, Salate) und Wildkräuter gepflanzt und, verbunden mit einer automatischen Bewässerungsanlage (gesponsert von der Fa. Gardena), aufgezogen.

Unser Urban-Gardening-Projekt wurde bereits zweimal prämiert: 1. Platz beim Eurotours Umweltpreis “Greenerino” 2015  in der Kategorie “Schulen” und 2. Platz beim österreichweiten Wettbewerb  für “urban gardening” der AMA.

Vorfinanzierung von Schulprojekten

Der Elternverein Reithmanngymnasium

  • unterstützt jedes Jahr zu Schulbeginn die Vorfinanzierung der Zahlenschlösser, die unsere Schüler*innen für die Garderobenspinds zu einem günstigen Preis in der Schule erhalten können.
  • arbeitet mit den Professor*innen beim Projekt „Reithmann-Blöcke” bzgl. Vorfinanzierung und Verteilung zusammen.
  • greift der Schule bei diversen Anschaffungen für unserer Kinder unter die Arme, z.B. Netzgeräte u.ä. für das Physiklabor, Materialien wie Farben, Werkzeug … zur Renovierung und Verschönerung von Klassenzimmern.

Zur Vervollständigung der EDV-Ausstattung unserer Schule bitten wir neben dem Mitgliedsbeitrag um zusätzliche Spenden.

Zwar konnte die Schule bereits elektrotechnisch vollständig saniert (inkl. neuer Decken und Leuchten) sowie Computer und Beamer samt Verkabelung in alle Klassen installiert werden, es fehlen aber nach wie vor Geräte für die Nutzung dieser Infrastruktur (Switches, WLAN-Spots…). Deren Beschaffung möchten wir gerne beschleunigen und so eine Ausstattung mit zeitgemäßen Medien sicherstellen.

Neben Geldspenden an den Elternverein freut sich die Schule auch immer über funktionsfähige Computer, Drucker, Bildschirme u.ä.. Sollten Sie solche Geräte besitzen und selbst nicht mehr benötigen oder jemanden kennen, der z.B. in Firmen Geräte tauscht, geben Sie bitte der Schule oder uns Bescheid. Wir unterstützen Sie auch gerne beim Transport.

Unterstützungen durch den Elternverein

Der Elternverein ist gerne bei finanziellen Unterstützungen für die Teilnahme an Schulveranstaltungen behilflich.

Voraussetzungen:

  • Der Elternverein kann grundsätzlich nur Mitglieder finanziell unterstützen. Wie Sie Elternvereinsmitglied werden können, erfahren Sie auf unserer Seite „Mitgliedschaft/Spenden“.
  • Vor der Antragsstellung für eine Unterstützung durch den Elternverein muss ein Antrag für finanzielle Unterstützung bei der Bildungsdirektion Tirol bis spätestens 30. April jedes Schuljahres eingereicht werden, denn nur bei Unterstützung durch die Bildungsdirektion kann der Elternverein Fördergelder vergeben. Genaue Informationen dazu finden Sie hier: Information zu finanziellen Unterstützungen für die Teilnahme an Schulveranstaltungen

Vorgehensweise bei einem Antrag auf finanzielle Unterstützung:

  1. Das Formular für den Unterstützungsantrag des Elternvereins finden Sie auf unserer Seite “Downloads”. Bitte füllen Sie dieses vollständig aus und speichern Sie es als pdf-Datei ab.
  2. Füllen Sie dann die Pflichtfelder aus, schreiben Sie Ihren Wunsch in das Feld “Nachricht“, wiederholen Sie die Zeichen des Sicherheitscodes und ”senden” Sie zum Abschluss Ihre Daten.
  3. Die beiden pdf-Dateien (Antragsformular und Einzahlungsbestätigung des Mitgliedsbeitrags) schicken Sie bitte als E-Mail-Anhang an reithmanneltern@tsn.at.

Wir werden uns so rasch wie möglich um Ihr Anliegen bemühen und uns direkt mit Ihnen in Verbindung setzen!

So können Sie Mitglied im Elternverein werden

Es gibt keinen fixen Mitgliedsbeitrag. Wir freuen uns über jeden Betrag, der zur finanziellen Unterstützung von Projekten und/oder „Notfällen“ durch den Elternverein beiträgt.

Bitte überweisen Sie auf das Konto AT51 2050 3016 0000 1422 (BIC: SPIHAT22) bei der Tiroler Sparkasse AG lautend auf „Elternverein Reithmanngymnasium“ einen Betrag, der Ihren Vorstellungen und Möglichkeiten entspricht.

Bei der Überweisung bitte den Namen und die Klasse der Schülerin/des Schülers leserlich angeben.
Vielen Dank!

Mitarbeit im Elternverein

Weil am Ende jedes Schuljahres (Vorstands-) Mitglieder des Elternvereins mit dem Schulabschluss ihrer Kinder ausscheiden, suchen wir laufend interessierte Eltern, die sich aktiv im Elternverein engagieren wollen (z.B. als Mitglied des SGA, KassierIn etc.).

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten per E-Mail.
Wir freuen uns über jedes mitarbeitende Mitglied aus dem Kreise der Eltern unserer Schüler*innen!

Kontakt Elternverein

Für alle Fragen rund um den Elternverein wenden Sie sich bitte an: