Projektwoche "Französisch" in Antibes (6A/B/C/S und 7A/8A)

Begleitet von ihren Lehrerinnen Prof. Sabine Amann und Prof. Karin Albrecht, fuhren die Schüler*innen der 6., 7. und 8. Klassen der Französisch-Wahlmodule vom 14.09. bis 20.09. an die Côte d’Azur.
Die Schüler*innen waren in Antibes in Gastfamilien untergebracht und erhielten Unterricht in einer Sprachschule in der malerischen Altstadt. Interessante Exkursionen in die Parfumfabrik Fragonard in Grasse, nach St.Raphael, Cannes und Nizza mit dem Besuch des Chagallmuseums ergänzten das Programm.
Immer wieder boten sich dabei wunderschöne Ausblicke auf die atemberaubende Landschaft, “le Grand Bleu” und die typischen “villages perchés”. Spiele am Strand, das Flanieren in den Altstadtgassen und kulinarische Köstlichkeiten wie “Moules frites” oder “Crêpes” durften dabei natürlich auch nicht fehlen. Es war eine schöne Woche mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken. Die Begeisterung für die Schönheit dieses Landes und die französische Lebensart wird uns noch lange begleiten!

Eindrücke aus Antibes